Logo duscityguides
Logo duscityguides

Reisetipps vom Düsseldorf Airport

ph_topten
von https://www.flickr.com/photos/poly-image/
Heribert Pohl

Öffnungszeiten:

1. Oktober - 30. April: Mo.-Fr. 10-17 Uhr; 1. Mai - 30. September: Mo.-Fr. 10-19 Uhr

Adresse:

Marienplatz 8

Verkehrsanbindung:

U-Bahn Marienplatz

E-Mail:

rathaus@muenchen.de

Telefon:

+49 89 23300

Preise / Ausstattung:

2,50 € für Erwachsene, Kinder bis 18 Jahre 1 €, Kinder unter 6 haben freien Eintritt

Sehenswürdigkeit

Neues Rathaus

Erst im späten 19. Jahrhundert wurde das Neue Rathaus errichtet, welches das alte gotische Verwaltungsgebäude am Marienplatz ersetzen sollte. Dem Architekten Georg von Hauberrisser gelang ein Meisterstück der Neogotik. Die filigrane Fassadenkunst und der kunstvoll gestaltete Hauptturm sind das Markenzeichen des Gebäudes. Bis ins Jahr 1906 wurden alle Abschnitte fertiggestellt und der Komplex aus Backstein und Muschelkalk feierlich eingeweiht.
Sehenswert sind die sechs Innenhöfe, die prunkvollen Säle, die Galerie und das Gewölbe. Die farbenprächtigen Glasfenster erzählen interessante Anekdoten aus der Stadtgeschichte. Der Rathausturm ist insgesamt 85 Meter hoch und wird von dem Münchner Kindl, einer Figur des Künstlers Anton Schmid gekrönt. Hier befindet sich auch das aus 43 Glocken bestehende Glockenspiel, das täglich um 11 und 12 Uhr sowie im Sommer um 17 Uhr erklingt. Die Figuren des Glockenspiels spielen dabei das Ritterturnier und den Schäfflertanz bei der Hochzeit des bayerischen Herzogs Wilhelm V. nach.
Besuchen können Sie im Neuen Rathaus zu München nicht zuletzt den Ratskeller, der aus einem rustikalen Kreuzgewölbe und Gemälden von Heinrich Schlitt besteht. Hier serviert man Ihnen die leckeren Speisen Bayerns, z. B. Köstlichkeiten wie Weißwurst, Bretzeln und Leberkäse. Den Turm können Sie tagsüber ebenfalls besteigen und den herrlichen Ausblick über den Marienplatz genießen.