Logo duscityguides
Logo duscityguides

Reisetipps vom Düsseldorf Airport

ph_topten
von https://www.flickr.com/photos/jakecaptive/
Jacob Bøtter

Öffnungszeiten:

tägl. 09.00-19.00 Uhr

Adresse:

Breitscheidplatz, 10789 Berlin

Verkehrsanbindung:

S- und U-Bahn Zoologischer Garten, U-Bahn Kurfürstendamm, Bus Breidscheidplatz, Europa-Venter oder Joachimstaler Str./Kantstr.

E-Mail:

mails@foyer-online.de

Telefon:

030 2185023

Preise / Ausstattung:

kostenlos

Sehenswürdigkeit

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche unweit des Zoologischen Gartens von Berlin, gehört zu den herausragenden Bauwerken der Gründerzeit in Berlin. Im Frühjahr 1891 wurde der Grundstein für das Gotteshaus gelegt, das nur vier Jahre später fertiggestellt wurde. Stilistisch lehnte sich der Architekt Franz Schwechten an die Neoromanik an und gewann mit seinem Entwurf die Ausschreibung Kaiser Wilhelms II., der eine monumentale Gedenkstätte zu Ehren seines kurze Zeit vorher verstorbenen Großvaters geplant hatte. Heutzutage steht die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche aber nicht nur für das aufstrebende Deutsche Kaiserreich Ende des 19. Jahrhunderts, sondern auch für die Kriegswirren und die Bombardements des Zweiten Weltkrieges. Im November 1943 brannte das Gebäude bei den alliierten Luftangriffen aus und der Dachstuhl brach zusammen. Mit der abgebrochenen Turmspitze blieb die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche erhalten und dient seit 1945 als eindrucksvolles Mahnmal wider den Krieg. Neben dem Originalgebäude wurden ein futuristischer Glockenturm sowie eine oktogonale Kapelle errichtet. Im ehemaligen Eingangsbereich des Hauptgebäudes können Sie das Nagelkreuz von Coventry finden, welches als Zeichen der Versöhnung zwischen Deutschland und Großbritannien aufgestellt wurde.